[Rezension]
Beastmode 2
(Gegen die Zeit)

Februar 24, 2021


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!*

‼️ Achtung, Fortsetzung: Kann Spoiler zum Vorgänger enthalten ‼️

Infos zum Buch / Werbung!

Rainer Wekwerth - Beastmode 2
(Gegen die Zeit)

Genre: Dystopie
Reihe/Band: Band 2
Schlüpftag: 13. August 2020
Verlag: Thienemann Esslinger (Planet!)
Seitenanzahl: 320 Seiten

Ebook: 12,99 € ; Print: 17,00 €
Hier kaufen: Amazon | Verlag
Rezension zu Band 1.



Inhalt:

Die abenteuerliche Reise von Malcom, Damon, Amanda, Wilbur und Jenny – fünf Jugendliche mit übernatürlichen Fähigkeiten – ist noch nicht zu Ende. Sie stehen kurz davor, das Geheimnis um das mysteriöse Energiefeld im Pazifik zu lüften.
Doch dann kommen sie einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur, die alles verändert.

Meinung:

Manchmal bleiben Geschichten sehr unterschiedlich im Gedächtnis.
Es ist schon etwas länger her, dass ich den ersten Band der „Beastmode“ Dilogie gelesen hatte und dementsprechend hatte ich nur noch im Kopf, dass ich den Auftakt „okay“ fand. Und habe mich umso mehr gefreut, dass mir das Finale einen Ticken mehr gefallen hat. Nach kurzer Recherche musste ich feststellen, dass mein Gefühl nicht ganz richtig war, aber dennoch: Der Abschluss war besser.

Fünf Jugendliche mit besonderen Gaben sind auf einer Mission durch Zeit und Raum, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren.
Nachdem sie bereits in der Vergangenheit von Amanda und Damon waren, gelangen sie nun durch ein weiteres Portal zum jeweiligen Ursprungsort von Malcom, Wilbur und Jenny. Und das war durchaus spannend, hatte allerdings auch seine Tücken, denn zwei von drei, nennen wir sie mal „Entstehungsgeschichten“ waren relativ schnell abgehandelt, fix gelöst - hier hätte ich mir ein wenig mehr Intensität gewünscht.
Es wirkte, als müsste der Leser da durch, damit man zum eigentlichen Knackpunkt kommen kann.

Die letzte Zeit, in die sie springen, hat es jedoch in sich.
Während man die Handlung vorher „nur“ gelesen hat, kam im finalen Part eine unheimliche Sogwirkung auf. Alles war neu, faszinierend und endlich auch emotional etwas packend.
Die Charaktere wirkten greifbarer, als würde ihr Herz erst jetzt erwachen, die Situationen wurden gefährlicher, Bombenregen fiel, militärische Begriffe wurden durch die Luft gebellt und die Gruppendynamik entwickelte sich in eine völlig neue Richtung.
Ja, das war ein Finale ganz nach meinem Geschmack.
Wobei es auch hier natürlich wieder eine Ausnahme gab und das war die Abschlusssequenz - die kam ein bisschen gestellt und nicht ganz authentisch rüber.

Ansonsten trug der jugendlich-frische Schreibstil zu einem flotten Verschlingen der Handlung bei, der Autor setzt seine personelle Erzählperspektive fort und die Atmosphäre ist zwar hektisch, bewegt sich aber erst ab der Hälfte der Geschichte in hochspannenden Sphären.
Hätte der Autor das gesamte Buch so verfasst, dass auch im Finale keine Emotionen transportiert worden wären, die Bewertung wäre ganz anders ausgefallen.
Amanda, Damon, Wilbur, Jenny und auch Malcom sind schon eine Klasse für sich, aber in Verbindung mit Gefahr UND Gefühlen steigt der Unterhaltungswert nochmal rasant an.

Fazit:

Beastmode ist zwar nichts Außergewöhnliches, hat aber durchaus eine ganz spezielle Sogwirkung. Wer Geschichten mit verschiedenen Gaben und Zeitreisen mag, der wird sicherlich begeistert sein von dieser Dystopie.
Vor allem das Finale hat mir, trotz der Kritikpunkte, echt gut gefallen und ich gehe mit einem guten Gefühl aus der Story hervor.
Im letzten Band ist fast alles, wie es sein soll:
Ab der Hälfte nimmt die Handlung an Fahrt auf, die Charaktere entwickeln sich und man kann sich kaum losreißen und ist gespannt auf die Lösung.
Status: Lesenswert mit Abzügen in der Performance.

Bewertung:

⭐️⭐️⭐️⭐️ (4/5)

Das könnte dir auch gefallen...

0 Kommentare

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe