[Lesemonat Dezember 2020 | Monatsrückblick]

Januar 02, 2021

Highlight:
Weihnachtsstern & Winterglitzern

Flop:
Lovely Curse 2


Zum Jahresende gibt es eine Premiere.
Ich habe 12 Bücher gelesen - nein, das ist keine - hatte einen Flop dabei, aber tatsächlich kein richtiges Highlight. Obwohl ich drei Bücher mit fünf Sternen bewertet habe und die auch alle wirklich mega gut sind, habe ich bei keinem davon das Gefühl gehabt: Jaaaa, hier, ich bin ein Lesehighlight.
Es fehlte überall ein emotionaler Funken dazu.
Deshalb steht dort oben eine Anthologie.
Denn mit der bin ich durch Höhen und Tiefen gegangen.
Habe alte Bekannte getroffen und neue Charaktere kennengelernt.
Und mit der Vielzahl an Geschichten gibt mir das Buch nicht nur eine, sondern mehrere Welten, in denen ich, wenn auch kurzweilig, versinken konnte.
Was sonst noch so im Dezember los war, erfahrt ihr hier 👇


⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

The Secret Book Club 2
Die Farbe von Verrat
Damaris 3

⭐️⭐️⭐️⭐️💫

Magic Tales
Die Grimm Chroniken 24
Weihnachtsstern & Winterglitzern

⭐️⭐️⭐️⭐️

Eve of Man 2
Spellslinger 2

⭐️⭐️⭐️💫

Der Wächter von London

⭐️⭐️

Lovely Curse 2

Wertung zum Erscheinungstermin:

The way to find me (ET 29. Januar 2021)
Die Grimm-Chroniken 25 (ET 21. Februar 2021)

—————————————————————————————————————————————


Bloggertastisches


Ich sollte mich schämen, dass hier immer fast das Gleiche steht.
Tu ich aber nicht. Ihr kennt das. Und mich. Also bitte!
Machen wir uns nichts vor. Meine Motivation macht was sie will.
Meistens will sie nichts. 😅


Meistgeklickte Beiträge (TOP 2):

[Neuerscheinungen Januar 2021]

[Lesemonat November 2020 | Monatsrückblick]

Die meistgeklickte Rezension:



Und zu guter Letzt mein Buchgeheimtipp aus dem Dezember:

Magic Tales


Warum gerade dieses Buch?
Für mich ist es immer sehr schwer mich für ein besonderes Buch zu entscheiden.
Es sind oft die, von denen ich nichts erwarte und die mich dann überraschen.
Oder die tiefgreifend und neu sind. Auf Magic Tales trifft das Erste vollauf zu.
Es ist eine Märchenadaption mit vertauschten Rollen und sie ist bezaubernd
und hat tatsächlich auch Elemente, die ich noch gar nicht kannte.
Das war meine absolute Überraschung im Dezember.

————————————————————————————————————————————


Wie liefs bei euch?
Highlights? Flops?
Tell me ❤️

Das könnte dir auch gefallen...

6 Kommentare

  1. Schönen guten Morgen und Frohes Neues Jahr!

    Dass kein Highlight dabei war ist natürlich schade, aber da die Bewertungen grundsätzlich sehr gut ist, ist das doch okay ;) Mein letzter Lesemonat verlief sehr gut, zum einen hatte ich echt viel Lesezeit und es waren so viele tolle Bücher dabei <3
    Und ich hatte auch keinen Flop und keinen Buchabbruch dabei! Zwei Monate in Folge, das ist doch mal was!

    Ich hoffe, du konntest die Weihnachtstage schön verbringen und hast einen guten Rutsch ins Neue Jahr gehabt: auf dass es jetzt endlich wieder etwas aufwärts geht!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Moin!
      Zwei Monate in Folge ist natürlich echt super!
      Ich hab mein erstes Buch dieses Jahr schon abgebrochen, wobei ich das in 2020 noch angefangen hatte 🙈😅
      Ist bestimmt was für dich und kennst du auch: Der letzte Held von Sunder City.
      Und dass du viel gelesen hast, ist doch schön.
      Ich hoffe einfach, dass 2021 jetzt besser wird. Mehr Bücher. Bessere Bücher.

      Wünsch dir auch ein frohes neues Jahr!
      LG,

      Micky

      Löschen
    2. Ohhhh, das ist ja ein blöder Start! ABER: es kann ja jetzt nur noch besser werden! Ich hoffe, das nächste reißt dich jetzt so richtig mit!

      "Der letzte Held von Sunder City", ja auf das war ich schon neugierig. Aber die Rezensionen dazu waren sehr zwispältig, deshalb hab ich erstmal die Finger davon gelassen. Ich weiß noch nicht, ob ich es ausprobieren werde ...

      Löschen
  2. Huhu Micky :)

    12 Bücher klingen wirklich gut, aber schade, dass du kein Gefühl von einem richtigen Highlight bekommen hast. Ich hab bisher keins der Bücher gelesen. Von Spellslinger kenne ich den ersten Band, da müsste ich mal weiterlesen. Bei Alex Verus sind es immerhin die ersten beiden, aber auch da müsste ich mal weitermachen^^

    Auch deine Empfehlung kenne ich bisher nur vom sehen her. Aber ich kenne das Gefühl - wenn man nichts von einem Buch erwartet und dann überrascht wird. So gings mir bei "Take a chance on me". Ein direktes Highlight war das Buch zwar nicht, da hatte ich noch ein bisschen was zu meckern^^, aber es ist trotzdem als ein wirklich tolles Buch hängen geblieben.

    Ich wünsche dir einen lesereichen Januar :) ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gestartet.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      Take a Chance on me steht noch auf meiner Wunschliste. Ich finde es klingt unglaublich gut *__* aber momentan hab ich einfach noch zu viele andere Dinge zu lesen. 🙈
      Ja, Alex Verus ist bei mir eigentlich eine Ausnahme, weil ich normalerweise kaum Bücher ohne Liebe lese, aber der hat’s mir angetan. Umso schader, dass mich Band 4 nicht so überzeugt hat D:
      Nun denn, ich hoffe es wird besser.
      Und vor allem mehr im Januar 👀

      LG,
      Micky

      Löschen
    2. Das kenne ich irgendwo her^^ geht mir mit vielen Büchern ähnlich.
      Ich find es tatsächlich ganz erfrischend, dass bei Alex Verus mal kein Fokus auf der Liebesgeschichte liegt. Hab das sonst eher selten.

      LG Andrea

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe