[Lesemonat Oktober 2020 |
Monatsrückblick]

November 11, 2020

Highlights:
Feuer im Schatten
Juli im Winter

Flop:
Die Dunkelheit deiner Seele

Der Oktober lief bombastisch! :DD
Ganz ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass das der beste Monat des Jahres wird, was gelesene Bücher anbetrifft. Aber die fehlende Buchmesse und mein dementsprechend freier Urlaub haben schon einiges gerissen.
Gut, die Seitenzahl der 17 Bücher war nicht besonders hoch, aber wen juckts.
Ein Buch habe ich abgebrochen und eins war besonders schlecht, leider.
Dafür sind meine Highlights melodisch klingende Titel.
Welche noch dazu gekommen sind, erfahrt ihr da. 👇



⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Juli im Winter
Feuer im Schatten
Grimm-Chroniken 22
Der Heimweg
Wir sind die Flut

⭐️⭐️⭐️⭐️💫

Cryptos

⭐️⭐️⭐️⭐️

Pretty Dead
Gepardensommer
Delete Me
Pepperman

⭐️⭐️⭐️💫

Hollow Kingdom

⭐️⭐️⭐️

Eiskalte Liebe
Spiegelspringer
Darcian (Schwarze Schwingen)

⭐️⭐️

Die Dunkelheit deiner Seele

Abbruch:

Wimpernschlagmomente

Wertung zum Erscheinungstermin:

Grimm-Chroniken 23 (06. Dezember 2020)
Asche im Licht (Januar 2021)
—————————————————————————————————————————————


Bloggertastisches


Miau?! 😅🤷🏼‍♀️

Meistgeklickte Beiträge (TOP 2):

[Neuerscheinungen November 2020]

[Lesemonat September 2020 | Monatsrückblick]

Die meistgeklickte Rezension:



Und zu guter Letzt mein Buchgeheimtipp aus dem Oktober:

Wir sind die Flut


Warum gerade dieses Buch?
Zu diesem Buch existiert noch keine Rezension, allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass es mal wieder ein unheimlich gutes Schulbuch abgeben würde.
Es zeigt zwar kein allumfassendes Bild der aktuellen Klimawandelgeneration, aber es gibt einen guten Einblick in die Denkweise der heutigen Jugend.
Die Autorin berichtet brisant, mit Herz und scharfer Kritik über das, was unsere Gegenwart prägt und bewegt.

—————————————————————————————————————————————


Kurz und knackig, obwohl ich einiges gelesen habe.
Wie liefs bei euch?
Highlights? Flops?
Tell me <3

Das könnte dir auch gefallen...

4 Kommentare

  1. Huhu Micky :)

    17 Bücher klingen auf jeden Fall wahnsinnig gut, da war ich mal wieder weit von entfernt^^ von den Büchern habe ich bisher keins gelesen, bei den Grimm-Chroniken hab ich mit der 2. Staffel noch nicht begonnen (und bin auch nicht so sicher, ob das noch wird).
    Schade, dass du auch einen Abbruch dabei hattest ... aber für manche Bücher ist es eben nicht die richtige Zeit oder die richtige Emotion. Ich war mir bei dem Buch auch ein wenig unsicher und hab es bisher nicht gelesen. Bin mir momentan aber auch nicht sicher, ob es jetzt was für mich ist.
    Deinen Geheimtipp schaue ich mir mal genauer an :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen November mit vielen spannenden Highlights :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      Ja, für Wimpernschlagmomente war überhaupt nicht die richtige Zeit. Es ist anders, keine Frage und bin mir sicher, dass es noch einige Leute begeistern wird, aber ich hätte mich durchgequält. 🙈🤷🏼‍♀️

      Die Bücher von Annette Mierswa sind immer kurz, knackig und vor allem brisant. In ihren anderen beiden Geschichten hat sie auch das Social Media Leben thematisiert und sich das Modelbuisness zur Brust genommen. :)

      Falls du sie noch nicht kennst: Instagirl und Not your girl

      Bei dir schau ich auch gleich rum. <3
      LG,
      Micky

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Wirklich ein ganz toller Monat und es freut mich, dass dich auch fast alle Bücher überzeugen konnten!
    Der eine kleine Abbruch fällt da ja gar nicht auf und einen Flop kann man gut wegstecken :D

    Deine Highlights kenne ich leider nicht, aber Cryptos hab ich gelesen, das ich auch richtig toll fand!
    Schade dass dich Pepper-Man nicht ganz überzeugen konnte. Mir hat da nichts gefehlt am Ende, da für mich im Laufe der Geschichte sehr klar geworden ist, um was es hier geht und was die Wahrheit ist. Das Buch ist mir jedenfalls sehr nah gegangen und war nicht leicht zu lesen - und arbeitet auch immer noch in mir nach.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      Ja, Pepper-Man war irgendwie schon super interessant mit anzusehen. 🙈
      The Problem ist halt, dass ich das immer schlecht auseinander halten kann und mich dann von Bauch und Kopf durcheinander bringen lasse. 😅 Lässt sich aber auch nicht abstellen.
      Ist an sich allerdings ein tolles Buch :)

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe