[Lesemonat November 2019
| Monatsrückblick]

Dezember 09, 2019

Highlight:
The One

Flop:
TausendMalSchon


Remember, Remember... the 5th of November.
Heißt es ja so schön in dem Film V wie Vendetta. Stellvertretend für meinen November gilt das allerdings nicht. Es war nicht nur einer meiner schwächsten Monate, sondern er blieb auch fast ohne Highlights. The One ist nur eine Aushilfsnennung.
Es war richtig genial, aber gänzlich beflügelt hat es mich nicht.
Ist irgendwie merkwürdig dieses Jahr. Naja, was soll’s.
14 Bücher habe ich geschafft, wobei es eher 13 1/2 + zwei Abbrüche waren.
Was ich so gelesen habe, das seht ihr hier:


⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

The One (Finde dein perfektes Match)


Was perfekt war

⭐️⭐️⭐️⭐️

The Black Coats
Des Teufels Krieger
Ich bin V wie Vincent
Willa of the Wood
Alabasterball
Seelensucher 2 (Rezi folgt)

⭐️⭐️⭐️💫

Neun Leben und nur eine Chance die Wahrheit zu finden

⭐️⭐️⭐️

Evil Miss Universe

⭐️⭐️💫

Der Eindringling
TausendMalSchon

Wertung zum Erscheinungstermin:

Autumn & Leaf (17.01.2020)
Märchenkrone (13.12.2019)
—————————————————————————————————————————————

Bloggertastisches


Was soll ich hier großartig erwähnen?
Ich bin so langsam am Überlegen die Kategorie wieder abzuschaffen. 🙄😅
Es ist eh immer fast das Gleiche. Lesemonat, Neuerscheinungen und meine Sternensand-Releasebeiträge. Gott, ich nerve mich selbst schon ein wenig an.
Aber was soll. Zumindest meine Rezensionen sind hier gesammelt.

Die meistgeklickten Beiträge (TOP 3):

Neuerscheinungen Dezember

[Mistletoe] Weihnachten in New York

Lesemonat Oktober 2019 | Monatsrückblick

Die meistgeklickte Rezension:



Und zu guter Letzt mein Buchgeheimtipp aus dem November:

Des Teufels Krieger


Warum gerade dieses Buch?
Die Geschichte rund um Tai und Toni ist viel zu facettenreich,
um lange unentdeckt zu bleiben.
Band 1 war schon grandios und auch wenn Band 2 etwas nachgelassen hat,
meine Liebe zu der Reihe bleibt gleich.
Deshalb möchte ich auch, dass noch mehr Leser nach Flammach reisen und mit Toni Kickin‘ Asses machen. Dämonen- und Engelsärsche gleichermaßen.
Mit wundervollem Humor und einer genialen Atmosphäre!
—————————————————————————————————————————————

Und wie lief der November bei euch?
Hoffentlich besser als bei mir?
Welche Highlights gabs?
Tell me <3


Das könnte dir auch gefallen...

7 Kommentare

  1. Hey Micky :)

    Schade, dass dich der Lesemonat nicht so richtig begeistern konnte und du kein wirkliches Highlight benennen kannst. Ich finde aber, von der Anzahl der Bücher klingt es trotzdem beeindruckend :)
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich noch keins bzw. habe noch keins gelesen. Die meisten haben mich einfach noch nicht so richtig angesprochen. Wobei ich mir deinen Geheimtipp doch mal genauer anschauen werde.

    Ich wünsche dir einen lesereichen Dezember und eine schöne Adventszeit :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      Mach das auf jeden Fall! Urban Fantasy mit Unterhaltungsfaktor <3
      Ja, von der Buchanzahl ging das auf jeden Fall, wobei ich diesen Monat auch ziemliche Brocken gelesen habe. Nun gut 🙈
      Ich schau gleich mal bei dir vorbei <3
      LG,
      Micky

      Löschen
  2. Huhu!

    Oh, die Kategorie Monatsrückblick mag ich total. Zum einen bei mir selber, um alles nochmal Revue passieren zu lassen - zum anderen stöbere ich grade dann selber gerne bei anderen um zu sehen, was so gelesen wurde. Das seh ich zwar auch im Blogroll, aber da überseh ich dann schonmal gerne was ^^

    Schade, dass nur ein Highlight dabei war, wobei es von den Bewertungen her ja gar nicht sooo schlecht aussieht.

    Die Reihe von Sandra Binder klingt toll, die ist mir bisher noch nie aufgefallen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Ja, ich werd sie auch nicht streichen, denke ich. Aber manchmal komme ich an einen Punkt, wo ich mir sage: Warum tust du dir das überhaupt an, wenn du eh nicht viele Blogbeiträge außer Rezis hast? Naja. 🙈
      Von den Sternebewertungen her sieht das zwar gut aus, aber mein Problem ist, dass ich früher leichter zu begeistern war und jetzt überall Makel sehe. Und das dämpft irgendwie die Stimmung, i dont know.

      Die Reihe von Sandra wird eine Trilogie <3
      Ich freu mich schon auf den Abschluss und Toni ist echt ne coole Socke. :)

      Wünsch dir tolle Weihnachtstage <3

      Löschen
    2. Ja, bei manchen Beiträgen merke ich das schon auch. Bei den #tags zum Beispiel. Da hab ich "früher" sehr viele gemacht, mittlerweile kaum noch, weil das Interesse allgemein dafür zurückgegangen ist. Da macht es dann auch nicht mehr so viel Spaß, wenn wenige Rückmeldungen kommen bzw. der tag nicht weiterwandert.

      Ich bin auch mittlerweile an einem Punkt, in dem ich kritischer werde bei den Büchern / Geschichten. Aber ich habe gemerkt, dass ich mehr zu älteren Werken greifen muss, um wieder was "neues" zu erleben. Die älteren Bücher sind einfach etwas anders geschrieben und aufgebaut, das reißt einen etwas raus aus dem (gefühlten) Einheitsbrei.
      Auch gemischte Genres zu lesen hilft mir da. Ich hab sonst das Gefühl dass ich immer nur das gleiche lese :D

      Löschen
    3. Ja, gemischte Genres innerhalb eines Buches oder im Allgemeinen?
      Einen Tag würde ich auch gern mal wieder machen, aber es fehlt einfach die Motivation, wenn eben, wie du sagtest, keine Reaktion kommt. Ich agiere ja hauptsächlich auf Facebook, wo die Interaktionsrate höher liegt, aber wenn selbst da nichts kommt auf einen geteilten Beitrag.., nunja. Ich will mich nicht beschweren, ich mache das hier ja auch für mich, aber du verstehst bestimmt was ich meine.

      Löschen
    4. Gemischte Genres in beiden Fällen :D
      Ich lese ja schon viel querbeet und da kommt dann schon recht viel Abwechslung auf. Meist zwar Fantasy, aber eben gerne auch SciFi, Krimis, Thriller, jetzt grad auch mal ein Weihnachtsbuch, oder auch Steampunk wenn ich was finde das mich anspricht.

      Auf Facebook kommt bei mir eher relativ wenig muss ich gestehen *lach* Es kommt immer drauf an, manche Beiträge wirken mehr, andere weniger, genau wie auf dem Blog, aber ich kann mich nicht beschweren ...
      Aber wenn ich merke, so wie bei den tags, dass es allgemein weniger wird, dann lass ich sowas halt und konzentriere mich auf andere Themen.

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe