[Die Grimm-Chroniken]
Staffel 2:
Erwartungen vs. Wünsche

August 31, 2019

Leute, Leute, Leute!
Es ist fast so weit: Die Grimm Chroniken von Maya Shepherd aus dem Sternensand Verlag gehen in die zweite Runde. Und nicht nur das. An dieser Stelle auch einen großen Glückwunsch an die Autorin, die mit Band 8 auf der Shortlist des Skoutz-Awards steht!
Ich freu mich riiiiesig. ❤️

Bevor ich euch allerdings von meinen Erwartungen an die zweite Staffel berichte, kommt hier ein fettes „SPOILERALARM“ - denn wer nicht zumindest die ersten zehn Bände kennt, der wird im Folgenden gespoilert. Lässt sich leider nicht ganz vermeiden, aber ich bemühe mich!
Es ist nämlich so, dass diese Geschichte nicht nur gefühlt unendlich viele Märchen enthält, nein,
sie hat auch noch ganz viele Handlungsstränge, die parallel verlaufen -
aber absolut genial zu lesen sind.

Die erste Staffel der Chroniken umfasst 13 Bände, von denen Band 6 und 10 meine ungeschlagenen Highlights sind. Hihi. Aus Gründen. 😏
Von den Covern her liebe ich sie alle... bis auf Band 3, den mag ich nicht so ganz.


Um gebührend den Start der zweiten Staffel zu feiern, habe ich mir mal überlegt, was das eigentlich für mich bedeuten könnte und meine Wünsche und Erwartungen im Folgenden für euch aufgelistet. Ja, Wünsche und Erwartungen sind nicht wirklich das Gleiche.
Während ich mir beispielsweise vom Leben einen Lottogewinn wünsche, heißt das nicht, dass ich auch einen erwarte. Got it?
Damit ihr euch zumindest ansatzweise orientieren könnt, habe ich für euch nochmal eine kleine Zusammenfassung.

‼️ AB HIER FOLGEN SPOILER ‼️

Die Hauptfiguren der Grimm Chroniken sind Maggy, Will und Joe, die in der Gegenwart in ein abgedrehtes Märchen hineingeraten, von dem sie tatsächlich schon 200 Jahre fester Bestandteil sind. Den Grundsockel bildet Königin Mary von Engelland, einem Traumland, das während der Regenschaft der „guten“ Mary stets erblüht und nach vorne strebt.
Doch wo viel Glück ist, ist auch immer eine Seite, die dagegen steht. Und so kommt es, dass Mary Prophezeiungen, Flüche und Probleme auf Schritt und Tritt folgen, ebenso wie ihre Tochter Margery, die sich von Blut ernähren muss. Die Handlungsstränge hier nun alle aufzuführen würde viel zu lange dauern, deshalb lasst euch einfach gesagt sein, dass das Grimm Universum, das die Autorin geschaffen hat, so genial wie komplex ist.

Und jetzt stellt euch bitte vor, dass am Ende der ersten Staffel jemand einen Reset-Knopf drückt und ihr euch einen zweiten, alternativen - vielleicht besseren? - Ausgang für die Geschichte wünschen könnt. Ein Ende, in dem die Welt nicht zugrunde geht, in der Engelland parallel existiert, in der alles nur ein Traum ist... die Möglichkeiten sind unendlich.
Deshalb kommen jetzt meine (etwas spezifischeren) Wünsche für Staffel 2.

Ich wünsche mir, dass...


1. ...Joe und „Julia“ in der Gegenwart ein Paar werden und er ihr Herz erweichen kann.
2. ...Will sich für Margery entscheidet, weil ich ihn nie mit Maggy gesehen habe.
3. ...Simonja noch ein paar geile Fähigkeiten zutage fördert.
4. ...Ember feststellt, dass sie sich zu Frauen hingezogen fühlt.
5. ...und dann Maggys Herz wieder zusammenflickt und erweicht.
6. ...Philipp mit Eva anbandelt.
7. ...alle vergessenen Sieben in der Zukunft eine coole Clique bilden
(Kleinmädchentraum, ich weiß 🙄😅).
8. ...die gute Königin Mary befreit wird und Dorian wieder auftaucht.
9. ...die böse Königin an ihrem eigenen Blut erstickt.
10. ...Margery sich zügeln und mit Will in eine rosige Zukunft blicken kann.

Ich hätte sogar noch ein paar mehr Wünsche, aber das würde den Rahmen sprengen, denke ich.
Zehn ist außerdem eine gute Zahl. 😋
Diese zehn Wünsche sind meinem Herzen entsprungen.
Nun stellt euch mein Kopf meine Erwartungen vor.
———————————————————————————————————————————————————

Ich erwarte, dass...


1. ...die Autorin weitere Märchenelemente in die Reihe einbindet,
die bisher noch nicht aufgetaucht sind.
2. ...der Spannungsbogen mit jedem Band weitergeführt und hochgehalten wird.
3. ...mich noch ein paar Überraschungsmomente treffen, wie ein Schlag ins Gesicht.
4. ...das Finale der zweiten Staffel episch wird!
5. ...der Teufel auch weiterhin seine Finger im Spiel hat.
6. ...man als Leser noch ein paar neue, historische Fakten mit der Geschichte verbinden kann/wird/darf.
7. ...die Vergangenheiten der einzelnen Protagonisten noch stärker beleuchtet werden.
8. ...dass die Grimm Chroniken jedem in Erinnerung bleiben werden.
9. ...dass mindestens noch zwei Personen sterben (sorry for that.)
10. ...dass Margerys Herz am Ende wieder komplett schlägt,
ungeachtet der Konsequenzen für die Anderen.
———————————————————————————————————————————————————


Was sagt ihr dazu?
Ich gestehe, es ist unheimlich schwer Erwartungen und Wünsche voneinander zu trennen.
Vor allem, wenn vieles davon deckungsgleich ist. Aber ich glaube, ich habe eine gute Mitte dafür gefunden und hoffe, dass die Grimm Chroniken in Zukunft noch viele weitere
Märchen-Menschen begeistern können.
Ich bin unheimlich stolz, dass ich zu Mayas Bloggerteam gehöre und jetzt können wir gemeinsam
am 06. September den Auftakt in eine neue Ära feiern.
Die Ära von Staffel 2 ❤️😏

Hier könnt ihr Band 14 übrigens noch vorbestellen.
Zwar unsigniert - aber wozu hat man denn Buchmessen? ;)

See you later!

Das könnte dir auch gefallen...

0 Kommentare

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe