[Rezension]
Clans von Cavallon 2
(Der Fluch des Ozeans)

Juni 30, 2019

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!*

‼️ Achtung Fortsetzung, kann Spoiler zum Vorgänger enthalten ‼️

Infos zum Buch / Werbung!

Kim Forester - Der Fluch des Ozeans
(Clans von Cavallon 2)

Genre: Kinderbuch Fantasy
Reihe/Band: Band 2
Schlüpftag: 18. Juni 2019
Verlag: Arena Verlag
Seitenanzahl: 336 Seiten

Ebook: 11,99 € ; Print: 15,00 €
Hier kaufen: Amazon | Verlag
Rezension zu Clans von Cavallon 1


Inhalt:

Alte Feindschaften und gefährliche Bündnisse entzweien die Clans von Cavallon mehr denn je - und das, obwohl Menschen, Einhörner, Pegasus, Kelpies und Zentauren einst in Frieden miteinander lebten. Die Konflikte in Cavallon interessieren Meermädchen Nixi jedoch herzlich wenig.
Sie will nur eines: wieder ein Mensch werden.
Und dafür ist sie sogar bereit, ihre Retter zu verraten!

Meinung:

Zurück in Cavallon, der Heimat von Zentauren, Meermenschen, Pegasus und kriegerischen Einhornvölkern fühlte ich mich direkt wieder pudelwohl.
Wie schon beim Vorgänger gibt es hier vier Erzählstränge, die jeweils fast abwechselnd erfolgen - Nixi, Lysander, Sam und Aquilla. Stand letzter Dinge war Cavallon gerade dabei in Chaos und neuen Kriegen zu versinken, dank eines Angriffs auf die „freie Stadt“.
Während sich alle anderen Völker angiften, lebte es sich in der freien Stadt ziemlich gut zusammen, was auch der Sinn eines vor Jahren geschlossenen Friedensvertrags war.

Nun gibt es aber Kreaturen, die sich nicht an die Abmachungen halten und ihre Machtposition nicht verlieren wollen. Durch gezielt eingesetzte Texte und Schriften, sowie Mundpropaganda werden die Beziehungen der verschiedenen Völker zueinander zerstört und es wird sich gegenseitig der Schwarze Peter zugeschoben. Keiner wills gewesen sein, das kennt man ja.
Und so kommt es, dass Lysander, Nixi, Sam und Aquilla jeweils ihre eigenen kleinen Abenteuer erleben, die zwar zusammenhängen, aber davon wissen sie nichts.
In Band 2 treffen sie allerdings endlich aufeinander und das mitzuverfolgen war echt großartig.

War mir Nixi in Teil eins noch einigermaßen sympathisch, hat sie das im Verlauf der Handlung schon etwas verspielt. Wohingegen Sam sich durch seine Aktionen immer wieder meinen größten Respekt verdient hat. Jeder Charakter hat einen anderen Kern und obwohl sie alle noch nicht wirklich erwachsen sind, sehen sie die Welt schon mit verständnisvolleren Augen als manch andere.
Alleine die Entwicklung der einzelnen Protagonisten ist es schon wert in dieses Abenteuer einzusteigen. Und das ist es auch. Ein riesiges Abenteuer.
Es gibt Sklaverei, Gefangenschaft, Kämpfe, Taktiken, Verschwörungen, Hinterhalte, Machtmissbrauch, Lügen und Magie. Ganz besonders viel Magie.

Der Fokus von Band zwei liegt auf den Kelpies und Meermenschen, um die sich die schlimmsten Legenden ranken - die normalen Leute vom Land fürchten sich vor ihnen, weil sie ihr Wesen nicht verstehen. Das nehmen die Zentauren, dank ihrer Intelligenz, natürlich zum Vorwand, um sie ins schlechte Licht zu rücken. Aber auch dieses Volk hat ihre Leichen im Keller.
Die Handlung umfasst so viele Geheimnisse und so viele Fragen werden aufgeworfen, dass einem während des Lesens einfach nicht langweilig werden kann. Vor allem nicht bei Lysanders Unbedarftheit oder Aquillas Sinn für Gerechtigkeit oder Sams mutigen Taten. Hach, ich freue mich einfach sehr auf die Fortsetzung der Story, weil sie alles hat, was ein gutes Abenteuer braucht!

Fazit:

Ich lese echt nicht viele Kinderbücher, aber die Clans von Cavallon sind auch für Menschen wie mich geeignet. Das Setting ist fantastisch, die Atmosphäre rätselhaft, überall liegen Probleme und Intrigen in der Luft. Durch die vier Perspektiven bietet auch der zweite Band einen einigermaßen allumfassenden Eindruck und jedes Puzzleteil rückt langsam an seinen Platz.
Diese Geschichte hat so viel zu bieten und ich bin einfach nur gefesselt von dem aufregenden Abenteuer, das die Autorin hier geschaffen hat.
Unbedingt lesen!

Bewertung:

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ (5/5)

Das könnte dir auch gefallen...

0 Kommentare

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe