[Survival Kit
„Fluch deiner Seele“]
Engel oder Dämon?

Mai 24, 2019

Freunde, Freunde, Freunde…
Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe und wie schockiert ich gleichzeitig war, als mich da letztens ein Paket von der lieben Kat erreichte. Kat und ich kennen uns noch nicht sehr lang, aber ich hatte ihr gesagt, dass sie mich bei Schwierigkeiten gern kontaktieren kann.
Tja und anscheinend scheint sie jetzt in einer vertrackten Situation zu sein, denn die allererste Frage, die sich stellte war: Auf welcher Seite stehst du?



Moment… wie, Seite? Was für eine Seite? Und warum muss ich das denn entscheiden?
Ich steh lieber am Rand und gucke zu. Eigentlich. Doch das, was Kat mir mit auf den Weg gab und die Informationen, die mich erreichten, zeigen mir, dass ich mich auf eine Seite stellen muss.

(KAT „Fluch deiner Seele“ von Nala Layoc erscheint am 27. Mai im Drachenmond Verlag)

Inhalt:

»Akzeptiere es und schalte deine Moralvorstellungen ab. Nur so kannst du überleben.«
Kaum hat Kat einen Auftrag für Dämon Alistair abgeschlossen, steht der nächste bevor:
Sie soll ihm Hunter Davenport bringen. Als Kat den jungen Mann trotz seines starken Widerstandes
in der Hölle abliefert, ist sie erleichtert, ihn nie wiedersehen zu müssen.
Hunter hat geglaubt, mit Kat ein leichtes Spiel zu haben.
Doch sie ist stärker, als sie aussieht, und nun sitzt er in der Hölle fest.
Alistair hingegen überrascht sie beide, indem er sie zwingt, zusammenzuarbeiten.
Während Kat es hinter sich bringen will, verfolgt Hunter ein anderes Ziel:
Er will so schnell wie möglich Kontakt zu den Engeln, seinen Auftraggebern, aufnehmen,
auch wenn das bedeutet, seine neu ernannte Komplizin umbringen zu müssen.
Eines haben Kat und Hunter gemeinsam: Den Wunsch nach der unerreichbaren Freiheit.

———————————————————————————————————————————————————

Das ist die grobe Zusammenfassung der Geschichte. Und nun komme ich ins Spiel.
Ich soll wählen: Engel oder Dämon? Für wen soll ich arbeiten?
Sollte kinderleicht sein, oder? Pustekuchen.

Damit mir die Entscheidung leichter fällt, hat Kat mir ein Survival Kit zusammengestellt.
Der blaue Engelsstein soll verhindern, dass mich die Engel aufspüren.
Ich muss ihn nah am Körper tragen, damit er wirkt. Und anscheinend muss ich mich auch daran gewöhnen Dämonenblut zu schlürfen, statt Kaffee. Oder vielleicht auch nicht. Wir werden sehen.
Zum Glück hatte ich noch nie eine große Abneigung gegenüber dem roten Lebenssaft.


Kat weiß außerdem auch, wie sehr ich auf Kugelschreiber und Süßigkeiten stehe.
Wenn Kugelschreiber Waffen wären, ich hätte hier ein verdammtes Arsenal.
Aber der „Devils Darling“ bekommt nochmal einen besonderen Platz. ;) –
Cooler Waffenname, by the way, oder? …
„Mein Name ist Bond. James Bond. Und das ist mein kleiner „Devils Darling“ und wir werden euch jetzt…“ äääähm. Ja. *gg*

So umfangreich Kats Survival Kit an mich auch war… so schlicht fiel die Warnung der Engel aus.
Mal ganz ehrlich. Soll mich ein einfacher Brief etwa davon überzeugen für die Himmelswesen zu kämpfen? Ein paar Worte Gottes und eine Anleitung zum Dämonen austreiben?
Sorry, da ruf ich lieber die Winchesters an.


Engel oder Dämon, Dämon oder Engel.
Nach dem Paketinhalt fiel es mir nicht mehr so schwer. Es ist sogar ganz einfach.

Liebe Kat, du kannst auf mich zählen.
Ich habe meine Superschurkenmaske aus dem Schrank gekramt
und stehe dir zur Verfügung.
Allzeit bereit! Salute!


Und ihr?

Das könnte dir auch gefallen...

0 Kommentare

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe