[Lesemonat Oktober |
Monatsrückblick]

November 03, 2018

Highlights:
Banshee Livie 3
Evig Roses 2
Der Insasse

Flop:
Die Party


Dass der Oktober Buchmessemonat ist, merkt man vor allem daran, dass mir zu den letzten Monaten hin, zwei Bücher fehlen. Könnte aber auch daran liegen, dass die Schere einfach wieder sehr groß war. Entweder ich fand die Bücher durchweg mittelmäßig oder super genial.
Dazwischen gabs nicht viel. Insgesamt 12 Bücher habe ich im Oktober gelesen.
Davon zwei Ebooks, 10 Prints. Ein ganz ganz böser Flop ist mir diesmal auch in die Arme gelaufen.
Wo „Der Insasse“ thrillertechnisch ein großes Highlight war, konnte mich „Die Party“ leider so ganz und gar nicht begeistern.

Und auch sonst war der Oktober sehr durchwachsen. Wie genau das ausgesehen hat, das könnt ihr wie immer unten bei meiner Rezensionsübersicht inklusive Legende nachprüfen 👇


Evig Roses 2 💸
Evig Roses 3 🐙
Momo 🐙
Panterra Nova 👁
Die Party 🤯
Der Insasse 💸
Banshee Livie 3 💸
Kann Spuren von Geistern enthalten 🌹
Frauen, die ihre Stimme erheben 👁
Eine Krone aus Feuer und Sternen 👁
Ein Augenblick für immer 1 👾
Götterherz (Wertung am ET 09. November)

Legende:

💸 = Highlight
🐙 = Absolut empfehlenswert
🌹 = Was ganz besonderes
👾 = durchwachsen
👁 = gute Idee, schlechte Umsetzung
🤯 = einfach nur „No way...“
———————————————————————————————————————————————————

Bloggertastisches:


Blogtechnisch war der Oktober eher mau... soweit man das denn sagen kann, denn Rezensionen gab es natürlich einige. An kreativen Beiträgen gab es dann genauso viel wie die letzten Monate, aber manchmal braucht der Verstand ja auch eine Pause. Und seit diesem Monat bin ich ja auch aktiv mit dabei bei #5DingemitPinky - eine geniale Aktion von Lesen im Mondregen, Ostseebücherjunkie und Reading Maddox Girls. Schaut unbedingt mal bei ihnen vorbei, die haben kreativmäßig noch einiges mehr auf Lager. Für mich reichen die 5 Dinge mit Pinky immer mittwochs aber erstmal.
Das mit den Neuzugängen habe ich übrigens ähhhm... sagen wir, ich habe es aufgegeben.
Klingt besser als: Ich habe den Überblick verloren und keine Lust mir einen zu verschaffen. XD
Kommen wir also zu meiner kleinen, feinen, statistischen Übersicht, dem blogmäßigen Monatsrückblick (könnt ihr übrigens gern bei euch mit einbauen, hab ich nichts dagegen ;)):



Warum gerade dieses Buch?
Nun zum Einen eignet es sich hervorragend für den Einstieg in Sarah Adlers Schreibstil,
der bei Zeiten doch etwas schwierig sein kann für ungeübte Augen.
Zum Anderen ist die Geschichte - obwohl ich “nur“ vier Sterne gegeben habe - unglaublich schön.
Mit vielen nachdenklichen Passagen, mit lustigen und skurrilen Momenten und mal ganz ehrlich:
Wer steht denn nicht auf Geisterjagd? ;)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sodele, das wars mal wieder!
Wie sah euer Oktober aus?
Gut, schlecht, durchwachsen?
Tell me. <3

Das könnte dir auch gefallen...

11 Kommentare

  1. Hallo Micky

    Schade, dass der Oktober bei dir eher durchwachsen war. Mir ging's ja im September ähnlich, der Oktober ist dafür überdurchschnittlich positiv ausgefallen bei mir :) "Der Insasse" subbt bei mir auch noch herum, wenn ich meine Reziexemplare etwas reduziert habe, will ich es unbedingt lesen. Schön, dass es dich begeistern konnte. Eine Arbeitskollegin hat es mir ja auch schon wärmstens empfohlen. Meine Vorfreude hast du damit also auf alle Fälle gesteigert :)

    "Die Party" habe ich selbst nicht gelesen, dafür aber viele eher durchwachsene Meinungen dazu auf verschiedenen Blogs gelesen, deshalb wird es vermutlich nicht so bald auf meiner Wunschliste landen.

    Ich wünsche dir einen tollen, lesereichen November! :)

    Hier geht's zu meinem Monatsrückblick

    Liebe Grüsse ♥
    paperlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie (hihi),

      Der Insasse liest sich auch ganz schnell weg. Also das kannst du ruhig zwischen deinen Reziex mal einschieben - aber ich kenne das Problem und weiß was du meinst xD
      Ich hab hier auch noch ein paar liegen, habe aber erstmalig seit hm... Juni? Ein paar von meinem SuB für den November einbauen können :DD Fortschritt!
      Aber nur da. Meine 18für2018 kann ich beispielsweise schon wieder Knicken, das schaff ich niemals. 🙈
      Hachja, meine Leseplanung vom November kannst du dir hier gern nochmal anschauen https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.com/2018/10/leseplanung-november.html

      Liebe Grüße und schönen Sonntag <3

      Löschen
    2. Ja, bei Fitzek Bücher ist das meistens so. Wenn ich mal anfange, kann ich sie gar nicht mehr aus der Hand legen. Er hat einfach einen sehr packenden Schreibstil :))

      Hui, super! Darauf arbeite ich ja auch hin. Ich glaube, ich hatte seit April keine Gelegenheit mehr Bücher aus meinem SuB einzubauen (ausser, wenn ich sie als Hörbücher gehört habe). Ich habe entweder jedes Mal ein Reziexemplar oder eine Neuerscheinung gelesen. Jetzt versuche ich mich aber endlich mal ein bisschen zurückzunehmen und hoffe, dass ich bis Ende Jahr alle Rezixemplare schaffe, so dass ich mich spätestens 2019 wieder etwas mehr meinem SuB-Abbau widmen kann :D

      Was meinst du denn genau mit 18 für 2018? Wolltest du 18 Bücher von deinem SuB lesen? Das hätte ich ja auch nicht geschafft :D

      Und klar, die schaue ich mir gleich mal an ♥

      Liebe Grüsse und dir auch einen schönen Sonntag :)

      Löschen
    3. Ja, ich würde auch darauf hinarbeiten, aber ich habe für 2019 schon gefühlt alles verplant xD
      Ja, 18für2018 ist sie eine Challenge. Gab es schon mit 17für2017 und so weiter ^^
      Da sucht man sich zu Beginn des Jahres 18 Bücher vom Sub aus und arbeitet die über das Jahr ab.
      Ich hab von meinen 18 nur 9 geschafft, aber mehr als 2017, da waren’s nur 6 xD

      Löschen
    4. Wie, du hast schon fast das ganze nächste Jahr verplant? Wie das? :D Das mit der Challenge klingt aber nach einer tollen Idee, aber ich bezweifle, dass ich nächstes Jahr 19 Bücher schaffen werde, wenn ich zusätzlich noch an diversen anderen Challenges teilnehmen werde... :D

      Löschen
    5. Ja... verplant... gefühlt ein Dutzend Reziex schon wieder angefragt. Ich kann meine Finger nicht bei mir halten, sie klingen alle soooo guuuut xD

      Löschen
    6. Achsooo :) Kenn ich. Ich versuche mich jetzt echt zurückzuhalten und nur noch Bücher anzufordern, die ich wirklich uuuuunbedingt lesen will. :D

      Löschen
    7. Ja, das sind auch alles Bücher, die ich uuuunnnbedingt lesen will... XDDDD
      Ich nenne es liebevoll RESP. Rezensionsexemplarsuchtproblem. ^^

      Löschen
  2. Guten Morgen Micky,

    ohhh, du hast Momo gelesen! Das Buch liebe ich ja sehr und hab es vor 2 (?) Jahren endlich wieder zur Hand genommen - und es ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach zeitlos <3 Das gibt einen wieder den Schubs in die richtige Richtung um wieder das wahrzunehmen, was wirklich wichtig ist!

    Der Insasse scheint dich ja richtig begeistert zu haben - ich bin auch schon sehr neugierig und möchte es auf jeden Fall lesen! Ich hab allerdings auch schon einige eher negative Meinungen dazu gesehen, das scheint wieder einige Leser sehr zu spalten.

    "Die Party" ist momentan auch überall zu sehen, aber das reizt mich (zum Glück) gar nicht xD

    Der geisterhaft Buchtipp sieht ja schön aus *.* Scheint dir ja richtig gut gefallen zu haben, das schau ich mir wohl mal näher an!

    Ich wünsch dir einen wunderschönen und lesereichen November!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      jaaaaa, Momo war soooo toll! Ich hatte nur den Film gesehen und jetzt zum ersten Mal das Buch gelesen *__*
      Es war so schön. Wie ein Stück Kindheit <3

      Ich gestehe, ich kann die ganzen negativen Meinungen zum Insassen nicht nachvollziehen. Keine Ahnung wie man das nicht gut finden kann, ganz ehrlich xD
      Und was die Party angeht - echt schlechter Thriller.


      Kennst du denn schon Sachen von Sarah? Sie schreibt wie gesagt ein wenig gewöhnungsbedürftig. :)
      Aber ich glaube, dir könnte das gefallen.

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe