[Unpacking]
Arvelle Eskalation

Juli 16, 2018

(Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Verlinkungen und Buchempfehlungen.)

Viele von euch wissen hoffentlich, dass Arvelle.de meine liebste Buchshopping Seite ist, wenn es um reduzierte Bücher geht. Die, mit dem größten Suchtpotenzial. Die, mit oftmals vielen „neueren“ Büchern zu einem fantastischen Preis-Leistungsverhältnis.
Andere Seiten wie Rebuy, medimops oder Momox (auch, wenn ich bei letzterer noch nicht bestellt habe, sondern es nur vom Hörensagen weiß) kommen selten an die gute Qualität von Arvelle heran.
Ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht mehr, wann und wo ich auf die Seite aufmerksam gemacht wurde, sondern nur, dass ich im April 2016 dort mit sechs Büchern (3 HC’s, 3 Tb’s) für 35€ meine erste Bestellung gemacht habe und seit dem nicht mehr davon los gekommen bin.

Wenn ich mir meine Bestellhistorie mal so anschaue, stelle ich fest, dass bereits 114 Bücher alleine von Arvelle den Weg in mein Regal gefunden haben. Und das will schon was heißen!
Nun bekommt ihr aber mein allererstes Unpacking einer Arvellebestellung, die ich vor meinem Urlaub getätigt und bis dato schon wieder vergessen hatte. ^^


Bevor ich euch die Bücher vorstelle, lasst euch gesagt sein, dass die Lieferzeit immer mal schwankt.
Grundsätzlich habe ich bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht, denn oft kam das Paket innerhalb einer Woche nach Bestellung an. Aber ich kenne auch Leute, die etwas länger darauf warten mussten – aus mir nicht bekannten Gründen. Das ist aber voll in Ordnung, denn solange die Qualität stimmt, kann ich auch einen Monat darauf warten… maximal. ;)
Außerdem landen bei jeder Bestellung, die ich dort tätige, immer erst einmal gefühlte 10 Bücher mehr im Warenkorb als schlussendlich dann bei mir ankommen. Ich muss dann leider immer die Hälfte aussortieren… man soll ja nicht übertreiben. (Was ich aber trotzdem mache…)
So viel zu den technischen Dingen. Kommen wir zu den buchigen!
(Die Klappentexte beziehe ich zu 90% von Amazon.)


Hach, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Also nehm ich einfach die Reihe, die die meisten überraschen wird, lese ich doch mit Vorliebe Fantasy. Aber im Laufe der Zeit haben sich auch New Adult/Lovestory Geschichten in mein Herz geschlichen und so kam ich irgendwann nicht mehr um „True North“ von Sarina Bowen herum. Und treue Leser wissen, dass die auch noch eine Weile subben werden. Wie alles von Arvelle. Aber hauptsache haben! <333
(Anmerkung: Wie ihr seht, es fehlt erneut Band 2! – Keine Sorge, ich kenn das schon.)

Inhalt (Band 1):

„Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit,
die Balance, die meinem Leben immer fehlte,
und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft,
weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht.
Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen,
seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen.
Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur
- und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College
auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen.
Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt
wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach.“

Preise:

Band 1 – 12,90 € (Verlag) | 7,99 € (Arvelle Mängelex.)
Band 3 – 12,90 € (Verlag) | 6,99 € (Arvelle ME)

Zustand (beide):

Mängelexemplarstempel,
so wie 3-4 eingedrückte (nicht tief) Punkte an Buchunterseite

Hier kaufen (sofern verfügbar): Band 1 | Band 3
———————————————————————————————————————————————————


Bald bald ist es wieder so weit – im Oktober kommt ein neuer Fitzek. Ich bin zwar kein riesen großer Hardcorefan, aber ich liebe seinen Stil und vor allem, dass er so auf dem Boden geblieben ist.
Ist es also verwunderlich, dass „Das Joshua Profil“ als Hardcover mit musste?
Und vor allem: für diesen Preis? Ich denke nicht. :D

Inhalt:

„Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger.
Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals—— im Leben etwas zuschulden kommen lassen.
Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen,
zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ...
im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.“


Preis – 19,99€ (Verlag) | 4,99 € (Arvelle, Ladenpreis aufgehoben)
Zustand: Original verpackt mit Folie
Hier kaufen (sofern verfügbar): Joshua Profil
—————————————————————————————————————————————————


Das nächste Buch, das mit in den Warenkorb gewandert ist, steht schon seit Erscheinen auf meiner Wunschliste. Warum ich es bis dato nicht befreit habe, kann ich gar nicht mehr sagen, dabei klang „Stormheart (Die Rebellin)“ von Cora Carmack immer so anziehend:

„Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz!
Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt,
um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß:
Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren,
scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg.
Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast
und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an.
Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr,
ihr Herz zu verlieren. Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie
mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!“


Preis – 19,99 € (Verlag) | 12,99 € (Arvelle ME)
Zustand: Umschlagunterseite etwas gewellt, Mängelexemplarstempel unten
Hier kaufen (sofern verfügbar): Stormheart
———————————————————————————————————————————————————


Ich bin mir nicht sicher, aber Eden Academy ist wohl dank Marion von Books have a Soul auf meiner ellenlangen Wunschliste gelandet. Sie hatte vor einiger Zeit so davon geschwärmt und sie ist sowieso einer der Hauptgründe, warum ich regelmäßig bei Arvelle eskaliere.
Marion – der Stein des Anstoßes. Oder so. Neben Kerstin natürlich. ^^
Mal ganz davon abgesehen: Wenn da Academy auf dem Cover steht, bin ich zu 95% eh immer dabei!

Inhalt:

„Als Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird,
geht für sie ein Traum in Erfüllung. Doch kaum hat sie ihr Zimmer
in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade.
Wer schickt ihr mysteriöse Nachrichten und woher weiß der Absender so viel über sie?
Ist an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran?
Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen?
Als Rory den geheimnisvollen North kennenlernt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen.
Doch er scheint ihr etwas zu verschweigen ...“


Preis – 9,99 € (Verlag) | 4,99 € (Arvelle ME)
Zustand: Mängelexemplarstempel, leichte Lagerspuren
Hier kaufen (sofern verfügbar): Eden Academy
———————————————————————————————————————————————————


Bei den nächsten beiden Büchern habe ich mich tatsächlich etwas geärgert.
Nicht über den Zustand, nein, der ist – bis auf den ME-Stempel - tadellos! Was mich viel mehr geärgert hat ist, dass ich so blöd war und damit nicht gewartet habe. Den ersten Band von „The School for Good and Evil“ hatte ich schon vor geraumer Zeit erstanden und als ich dann die anderen beiden gesehen habe, habe ich natürlich sofort zugeschlagen… tja.
Und dann komm ich aus dem Urlaub wieder, stöbere und was seh ich da?
DEN GANZEN DOOFEN SCHUBER!! GRRRRR.
Ich mag doch Schuber so gerne. Aber doppelt brauche ich die Bücher auch nicht. Sei’s drum.
Die farbenfrohen Cover trösten mich ein wenig über die verpatzte Chance hinweg.

Inhalt (Band 1):

„Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen
werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet:
als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen.
Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden.
Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen
für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt.
Doch das Schicksal entscheidet anders
und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...“


Preise:

Band 2 – 16,99 € (Verlag) | 8,99 € (Arvelle ME)
Band 3 – 18,99 € (Verlag) | 10,99 € (Arvelle ME)

Zustand (beide):

Mängelexemplarstempel, leicht wellige Umschläge an der Unterseite

Hier kaufen (sofern verfügbar): Band 2 | Band 3 | Schuber
———————————————————————————————————————————————————


Lalalalala. Die Reise ist noch nicht vorbei. Habe ich schon gesagt, dass ich gern übertreibe?
Just in diesem Moment, in dem ich den Beitrag tippe, habe ich erneut eine Arvellebestellung abgesetzt. Kann mir mal jemand die Finger hinter dem Rücken zusammen tapen oder so?
Ähhh, ja. Nicht, dass ich ja schon genug Bücher hätte…
Zumindest nicht „Demon Road“ von Derek Landy.
Weil es mich soooo sehr an Supernatural erinnert *hier auch mal dezent fangirl* - brauchte ich es. Schon seit langem! Und ewig! Ihr sicher auch! :D

Inhalt:

„Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig,
dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!
Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss,
dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten.
Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen.
Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht.
Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz,
das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet.
Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller
und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ...“

Preis – 19,95 € (Verlag) | 10,99 € (Arvelle ME)
Zustand: Nur Mängelexemplarstempel
Hier kaufen (sofern verfügbar): Demon Road
—————————————————————————————————————————————————


Das letzte Buch, das ich bestellt hatte, ist eine Fortsetzung. Und soweit ich weiß auch der Abschluss einer Dilogie. Auch wenn der erste Teil (ebenfalls Arvelle) noch auf dem Sub liegt, gibt es mir doch immer ein unheimlich gutes Gefühl, wenn ich eine Reihe vervollständigen kann. Es ist wie ein innerer Sog, der dann sagt: „Ja und dann kannst du sie ohne Angst anfangen, dass, wenn sie dir gefällt, du die anderen nicht da hast. Hier, nimm Sunshine Girl mit!“
(EDIT: Okay… es ist keine Dilogie. Aber in dem Moment… ihr wisst schon!)
Wenn ich diese Stimme irgendwann mal erwürgen könnte wäre das eine Genugtuung.

Inhalt (Band 1):

„Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat
vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist
verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band –
sie ist ihre beste Freundin und engste Vertraute.
Doch von dem Moment an, in dem die beiden in ihr neues Haus gezogen sind,
weiß Sunshine, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

Die Welt ist dunkler und kälter geworden und auch wenn ihre Mutter Kat,
die voll und ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen ist,
es nicht wahrhaben will: Etwas an ihrem neuen Zuhause fühlt sich einfach nur gruselig an.
Und die Dinge werden immer merkwürdiger: Türen schließen sich von selbst,
kalter Wind zieht durch geschlossene Fenster, nachts hört Sunshine Lachen und Seufzen
– doch niemand glaubt ihr. Ihre Mutter und selbst ihre beste Freundin in Texas
vermuten einfach nur einen schlimmen Fall von Heimweh.

Als die Geister immer bedrohlicher werden und Sunshine erkennt,
dass Kat in großer Gefahr schwebt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen –
und ihre Mutter vor einem Schicksal bewahren, dass schlimmer ist als der Tod.“


Preis (Band 2) – 16,99 € (Verlag) | 8,99 € (Arvelle ME)
Zustand: Mängelexemplarstempel, leichte Lagerspuren
Hier kaufen (sofern verfügbar): Sunshine Girl 2
——————————————————————————————————————————————————


Moment. Hatte ich nicht eben noch geschrieben, dass „Sunshine Girl 2“ das letzte gekaufte Buch gewesen ist? *scroll, scroll* - Richtig. Hatte ich… und wie passt jetzt „Bourbon Kings“ von J. R. Ward dazu? Aha aha aha, das ist noch so eine tolle Eigenart von Arvelle: Ab 50€ Bestellwert kann man sich etwas gratis dazu wählen. Je nachdem was gerade verfügbar ist und wie viel man bestellt hat, denn das wird, soweit ich mich erinnern kann, nochmal nach Stufen geordnet – 50€, 60€, 70€ usw…
Bei welcher Summe genau man jetzt was kriegt, das ist unterschiedlich und kann ich nun nicht exakt sagen. Man kann zwischen Büchern, Lesezeichen, Fidget Spinnern usw wählen. Super Sache!
Ich habe mich für ein Buch entschieden, dem ich ursprünglich skeptisch gegenüber stand.
Aber es steht J. R. Ward drauf und die Dame schreibt bekanntlich recht gut.
Bourbon Kings ist der Auftakt einer Trilogie.

Inhalt:

„Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an.
Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie
großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht.
Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften,
skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...“


Preis – 12,90 € (Verlag) | 5,99 € (Arvelle ME – Gratiszugabe)
Zustand: Mängelexemplarstempel, leichte Lagerspuren
Hier kaufen (sofern verfügbar): Bourbon Kings
———————————————————————————————————————————————————


ENDE.


Das wars. Ihr (und ich) habt’s geschafft!
Das waren meine 10 Neuzugänge, die mir Arvelle beschert hat. Und ich bin wie immer super zufrieden. Keiner kommt mir an die Qualität von Arvelle heran. Ist einfach so.
Und wenn man sich dann vor Augen führt, was man für sein Geld da so bekommt, dann… ach, lassen wir einfach Zahlen sprechen:

10 Bücher – davon 6 Hardcover & 4 Taschenbücher:

Verlagspreise (gesamt): 161,59 €
Arvelle (gesamt): 69,91 €
Gespart: 91,68 €

BADUMMMPSSSSSSCHT.

Natürlich gibt es viel viel günstigere Anbieter, bei denen man noch mehr gespart hätte.
Aber erfahrungsgemäß gibt es bei denen a.) viel weniger Hardcover zur Auswahl und b.) oftmals auch Bücher mit viel mehr Gebrauchsspuren. Ganz ehrlich?
Da zahle ich lieber die paar Euro/Cent mehr und weiß, dass ich gute Bücher kriege, anstatt mich auf ein Überraschungspaket gefasst zu machen.

In diesem Sinne:
Welche Bücher kennt ihr schon?
Hat euch mein Unpacking gefallen?
Wo kauft ihr am liebsten eure gebrauchten Bücher?
Tell Me.

Das könnte dir auch gefallen...

0 Kommentare

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe