[Leselaunen #9]
Von Plänen, Tatendrang
& neuen Zielen.

April 29, 2018


Sonntag – das ist Zeit für den Wochenrückblick in Form der Leselaunen.
Geschaffen von buchbunt.blog, jetzt geleitet von Trallafittibooks, erzähle ich euch hier jeden Sonntag was vergangene Woche so anstand. Sowohl im Buchbereich als auch mehr oder weniger privat.
Lesetechnisch lief es diese Woche ein wenig besser, privat sind wir gerade in Planungslaune, es steht einiges an, wobei wir bisher viel weniger umgesetzt haben, als wir müssten.
Los geht’s also mit den Launen.

Aktuelles Buch



Nachdem ich mich gestern Nacht noch dazu entschieden habe, „Totes Land“ abzubrechen, weil es mir einfach zu viele Ungereimtheiten und zu viel emotionsloses Gemetzel gab, fiel es mir wirklich schwer mich für ein neues Buch zu entscheiden.
Ursprünglich wollte ich mich mit einem Buch vom Sub belohnen, einer Geschichte, die ich unbedingt dringend noch lesen will, ehe ich mich meiner Leseliste für den Mai verpflichte.
Wie das halt so ist, wollte ich theoretisch also „Teach Me Love“ von Jasmin Romana Welsch lesen.
Dann fiel mir aber ein, ich kenne mich, das Buch ist relativ dick und ich würde wertvolle Zeit damit verschwenden, egal wie gut es ist, Zeit, die ich für meine Mailiste brauchen werde.
Für die Reziexemplare mit Deadlines. Wie wäre es also mit „Einmal im Jahr für immer“ von Sarah Ricchizzi? Da hatte ich auch bereits reingelesen und fand den ersten Brief von Math richtig toll. Fesselnd und packend.
In dem Moment allerdings sprangen mir noch Damaged und Seelenmeer 3 entgegen, auf die ich mich auch richtiggehend gefreut hatte und die jedes für sich mal wieder einen Reihenabschluss bilden würden. Und ohne groß weiter drüber nachzudenken habe ich mich dann für „Seelenmeer 3“ von Thalea Storm entschieden, weil die leichte, tiefergreifende Geschichte jetzt sicher genau das Richtige für mich zu sein schien. Ich sollte recht behalten.
Die ersten 100 Seiten folgen nur so dahin, ich bin wieder in Brookswell und bekämpfe mit Corey und Hannah das Böse. Mehr oder weniger. Um nicht zu spoilern bekommt ihr hier den Inhalt vom ersten Band präsentiert:

Nach einem Schicksalsschlag von schrecklichen Schuldgefühlen geplagt,
findet Hannah in der Provinzstadt Brookswell nur schwer ins Leben zurück.
Bis sie eines Tages auf den wundersamen Corey trifft,
der genauso einsam wie sie selbst zu sein scheint und damit ihre Neugierde weckt.
Allen Warnungen ihrer Grandma zum Trotz, fühlt Hannah sich von dem rätselhaften Schönling magisch angezogen. Als sie von seinem schaurig-schönen Geheimnis erfährt,
ist er bereits so tief in ihr Herz eingedrungen, dass sie es nicht mehr schafft, sich von ihm fernzuhalten.
An Coreys Seite wird Hannah schneller als gedacht ein Teil seiner mystischen Welt und findet,
trotz der Kälte und Leblosigkeit in seinem Wesen, durch ihn zurück ins Leben.
Wenn da nur nicht all diese Geheimnisse und Gefahren um ihn herum lauern würden…

(Quelle: Amazon)
———————————————————————————————————————————————————

Momentane Lesestimmung


Ich bin wieder in Schwung gekommen, nachdem ich die letzten Wochen gefühlt immer nur ein Buch gelesen habe. Das systematische Abarbeiten meiner Leseliste gelingt mir immer besser und so kann ich heute sagen, dass ich eigentlich alles geschafft habe, wenn das auch mit der Auslagerung von „Teufelslust“ von Mira Gabriel in den Mai einherging. Nichtsdestotrotz bin ich stolz auf mich und habe seit den letzten Leselaunen 3 ½ Bücher beendet. ½ weil ich das Eine ja nur halb gelesen habe.
Wenn es nach der Dicke der Bücher ginge, wären es sogar nur zwei gewesen, denn die beiden Novellen ergeben zusammen gerade mal 300 Seiten. Aber es geht ja nicht danach, also: Juhu!
Mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu meiner jeweiligen Rezension:


———————————————————————————————————————————————————

Leseplanung April


Ewig Geliebt (Black Dagger 28) - J. R. Ward
Verführte der Dämmerung - Lara Adrian
Pakt der Dunkelheit - Lara Adrian
Ruf der Versuchung - Lara Adrian
Die Seelenlicht Chroniken - Katrin Gindele
Elesztrah 3 - Fanny Bechert
Magic Academy - Rachel E. Carter
Grimm Chroniken 4 – Maya Shepherd
Totes Land 1 - M. H. Steinmetz
Das Ende - Richard Laymon

Teufelslust - Mira Gabriel
Izara - Julia Dippel

Ungeplant:

Consider – Kristy Acevedo
Seelenmeer 3 – Thalea Storm

Ungelesen | lese ich gerade | gelesen

———————————————————————————————————————————————————

Und sonst so?



Kurz zum Bild und für alle, die es noch nicht mitbekommen haben:
Es gibt ein neues Harry Potter Spiel „Harry Potter Mystery“. Bis auf die Tatsache, dass das mit den Energiepunkten stört, die sich für die einzelnen Aufgaben viel zu langsam aufladen, ist das ein netter Zeitvertreib für zwischendurch und hat mir endlich den lang ersehnten Hogwartsbrief gebracht. :D

Neben dem doch sehr wechselhaften Wetter, das zur Zeit herrscht, gibt es sonst nichts besonderes zu berichten. Ja, ich weiß, dass die Leselaunen eigentlich genau dafür gedacht sind spannende Dinge mit euch zu teilen, aber wenn nichts passiert, passiert halt nichts.
Ich habe zwar tausend Dinge im Kopf, aber es braucht immer seine Zeit, bis ich sie umsetze.
Ein paar Sachen stehen noch auf der To-Do-Liste:
Wir wollen ein Auto kaufen, müssen unseren Urlaub planen und buchen, ich muss mir ein Kleid für die Hochzeit meines besten Freundes besorgen, mein Mann braucht einen neuen Anzug, ich muss mir noch Spiele für besagte Hochzeit und den Jungesellenabschied überlegen und dann müssen wir natürlich schauen, wie wir das finanzieren können. Außerdem muss ich noch eine Unterkunft für Frankfurt buchen, mich mal wieder bei meinem Papa melden, sowie Sperrmüll bestellen.
Hinzu kommt, dass ich seit drei Monaten darauf warte, dass meine #Suchtiaktivpost Aktion voran geht und ich immer wieder vertröstet werde, sodass ich da auch keine Lust mehr drauf habe.
Ich will nur niemanden enttäuschen und versuche also alles mögliche, damit da endlich wieder Bewegung rein kommt. Die Hoffnung stirbt zuletzt und meine kriecht schon auf dem Zahnfleisch…

Ihr seht also, Pläne über Pläne und doch irgendwie kein Vorankommen, weshalb ich mir ab sofort eine wöchentliche To-Do List machen möchte. Blogmäßig organisieren läuft super, privat halt eher nicht. Um mich anzuspornen werde ich also die Kategorie „Darauf freue ich mich nächste Woche“ mit dem To-Do kombinieren und schauen, wie das funktioniert.
Buchmäßig kamen ein paar Neuzugänge an, mein Arvelle Paket, ein Geschenk und eine Vorbestellung. Vielleicht mache ich im Mai mal wieder einen Bücherregen Beitrag und schaue, dass ich die euch zusammen vorstelle!

Eine positive Nachwirkung hatte diese Woche dann doch… aber irgendwie tritt das immer nur am Wochenende ein. Komisch. Mein computersüchtiger Mann ist auf einmal voller Tatendrang.
Es fing damit an, dass er Frühstück gemacht hat, was normalerweise meine Aufgabe ist. Mit der Begründung, dass es sich gesünder ernähren will. Davon rede ich eigentlich schon die ganze Zeit, aber bisher wollte er nicht auf mich hören. Allerdings lenke ich die Geschicke im Hintergrund schon ein wenig, weil ich ja die Essensplanung mache.
Dann hat er gestern seine Blumen, ja, die, die ich absolut hässlich finde, endlich mal auf Vordermann gebracht, weil unser Kater die ganz gern mal zum Buddeln missbraucht. Anschließend die Fenster geputzt. Das zwar nicht ganz freiwillig, aber er hat’s getan. Ich bin echt erstaunt!
Heute hat er dann wieder sein PCzimmer etwas aufgeräumt und das Plissee ans Dachfenster angebracht, das dort schon seit einer Woche rumstand. Mit viel viel Gefluche, aber einem schönen Endergebnis. Also. Wo zur Hölle ist mein fauler, spielsüchtiger Mann hin, der nur das Nötigste tut?
Nicht, dass ich ihn nicht in jeder Verfassung liebe, aber das ist schon sherlockholmesmäßig merkwürdig. Schatz, solltest du das jemals lesen, du weißt wo du mich findest! ;) :p
———————————————————————————————————————————————————

Was nächste Woche so anliegt…


Der Mai steht vor der Tür und damit auch ein Feiertag. Und ganz ehrlich? Den brauche ich sehr dringend, denn immer wenn Feiertage auf der Arbeit sind, ist es extrem stressig, da unsere Kunden natürlich alle beliefert werden wollen. Auch die, die normalerweise dienstags dran sind.
Folgendes habe ich mir vorgenommen:

Blogarbeit

- Lesemonat April schreiben
- Rezensionen vervollständigen
- Erstes Maibuch aussuchen, ich schwanke zwischen zwei Kandidaten
- Interview zuende beantworten
- Unpacking Lesekatzenbuchbox schreiben, die nächste Woche kommen sollte

Privat

- Zahnreinigungstermin machen
- Kleid für die Hochzeit aussuchen
- Sperrmüll bestellen
- Kerstins Geschenkpaket zur Post bringen

Beim Privaten versuche ich mich Stück für Stück ranzutasten, da ich mich kenne. Wenn zu viel auf der Liste steht, werde ich die boykottieren. I know that! Da muss ich wirklich an mir arbeiten.

Die letzte Woche war zwar kein kompletter Reinfall, aber irgendwie kommt mir mein Leben viel langweiliger vor, wenn ich darüber schreibe, als wenn ich es lebe. Ist das verständlich?
Für mich ist das was ich tue normal. Auch wenn ich mal nicht viel tue. Langeweile gibt es bei mir selten. Mein Leben ist nicht so actionreich wie das von manch anderen, aber dafür habe ich auch meine Erfüllung im Bloggen gefunden. Hachja, echt schwierig.

Erzählt mir gerne was bei euch so los war oder
hinterlasst mir eure Leselaunen in den Kommentaren!
Bis nächste Woche <3

Das könnte dir auch gefallen...

3 Kommentare

  1. Liebe Micky,
    auch wenn nicht immer viel los war ist es doch dennoch schön mal zu sehen, was man die Woche über so erlebt hat :)
    Für deine Pläne wünsche ich dir ganz viel Erfolg!
    Und wenn man eins nach dem anderen abarbeitet geht das sicherlich ganz flott.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicci,

      klar, Stück für Stück ist es am besten, aber dennoch bleibt da immer das Gefühl, entweder irgendwas vergessen zu haben oder nicht genug getan zu haben, wenn du verstehst :D
      Nun gut, das soll aber meine Sorge sein.
      Schönen Dienstag dir <3

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail Adresse und IP. Durch das Absenden des Kommentares erklärt sich der Nutzer hiermit einverstanden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://ausdemlebeneinerbuechersuechtigen.blogspot.de/p/datenschutz-rechtliches.html

Beliebte Beiträge

Subscribe